Joseph Pilates

 

Joseph Pilates war ein schwächliches Kind, das unter Asthma und Rachitis litt. Aufgrund seiner Bewegungsfreude und dem festen Glauben, seine Schwächen durch einen starken Körper überwinden zu können, widmete er sein Leben der Kräftigung seines Körpers. Er fuhr Ski, studierte Yoga, machte Kampfsport und Gymnastik, tauchte und beobachtete die Bewegungen von Tieren. Er war der Meinung, dass die „moderne“ Lebensweise, schlechte Haltung und ineffiziente Atmung für den schlechten Gesundheitszustand vieler Menschen verantwortlich sind.

1912 ging er nach England und arbeitete dort als Boxer, Zirkusartist und Selbstverteidigungslehrer bei der Polizei. Bei Ausbruch des ersten Weltkrieges wurde er mit anderen deutschen Staatsbürgern interniert. Während dieser Zeit begann er intensiv, sein Konzept einer umfassenden Körpertrainingsmethode zu entwickeln. Er baute einfache Geräte und trainierte seine Mitgefangenen in der von ihm entwickelten Methode. Es wird gesagt, dass viele dieser Mitgefangenen die große Grippe-Epidemie 1918 unbeschadet überstanden haben, weil sie eine gute Konstitution hatten. Nach dem Krieg kehrte er nach Deutschland zurück, war aber von den politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten so enttäuscht, dass er 1925 in die USA auswanderte. An Bord des Schiffes lernte er seine zukünftige Frau Clara kennen.

Joseph und Clara eröffneten ein Studio in New York. Bald kamen viele Tänzer, Schauspieler und Athleten in das Studio, so zum Beispiel auch George Balanchine und Martha Graham. Sie trainierten bei Joseph Pilates und schickten wiederum ihre Schüler zum Training und zur Rehabilitation zu ihm. Durch den Erfolg der Methode und den wachsenden Bekanntheitsgrad kamen immer mehr New Yorker in das Studio.

Joseph und Clara unterrichteten Klienten und Studenten bis weit in die 1960er. Viele dieser Studenten haben seine Methode weitergeführt. Eine herausragende Studentin war Romana Kryzanowska, eine Balletttänzerin, die nach einer Verletzung zu Pilates kam. Sie arbeitete viele Jahre eng zusammen mit Joseph und Clara. Über 60 Jahre unterrichtete Romana in der ganzen Welt. Sie machte es zu ihrem Lebenswerk, das Erbe von Joseph Pilates zu erhalten, die Methode so weiter zu geben, wie Joseph es von ihr gewollt hätte und die nächste Generation von Pilates-Trainern ganz im Sinne von Joseph Pilates auszubilden. Davorka Kulenovic, die Leiterin des Studios Pilates New York, studierte mit Romana Kryzanowska in New York. Sie arbeitet ausschließlich nach der Originalmethode, so wie es ihr von Romana beigebracht wurde.